Tennis

Trainingszeiten:

Das Training für die Erwachsenen findet nach Absprache statt. Die Trainingszeiten der Kinder und Jugendlichen sowie die Gruppeneinteilung befinden sich am schwarzen Brett im Sportheim. Die Ergebnisse aller Mannschaften sowie die Tabellenstände könne Sie unter www.tnb-tennis.de erfahren.

 

Newsletter 2/2023 vom 15.10.2023

Die Vereinsmeister des Jahres 2023

Liebe Tennisfreundinnen, liebe Tennisfreunde,
 
eine aufgrund des guten Wetters außergewöhnlich lange Tennis-Sommersaison neigt sich dem Ende zu-die Hallensaison hat bereits begonnen.
Zeit für einen Rückblick auf unsere letzten Aktivitäten:
 
Zum offiziellen Abschluss der Sommersaison fanden am 17.09.23 die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften statt.
Bei bestem Tenniswetter zog es viele Zuschauer auf unsere Anlage, die hier spannende Spiele verfolgten.
 
Wir gratulieren unseren diesjährigen Erst-und Zweitplatzierten im Erwachsenenbereich:
 
Herren Einzel : 1. Linus Trauberg, 2.Valentin Franke
Damen Einzel : 1. Anja Heuck, 2.Sina Scherer
Herren 40+ Einzel : 1. Carsten Winkelmann, 2. Heiko Engel
Damen 40+Einzel : 1. Astrid Bierfreund, 2. Britta Lüddecke
Damen Doppel: 1. Annette Schiefer/Rabea Sperlich, 2. nicht ausgespielt
Mixed : 1.Anja Heuck/Simon Peeck, 2. Sina Scherer/René Wöhler
Herren Doppel: 1. Linus Trauberg/Simon Peeck, 2. Heiko Engel/Jens Wuttke
Herren Doppel Breitensport: 1. Sven Hasch/Marco Ebel, 2. Felix Hoeren/Timon Libske
Damen Doppel Breitensport: 1. Carmen Holzen/Britta Lüddecke, 2. Nina Buß/Meike Tippenau
 
Der Eintrag der Vereinsmeister 2023 auf unserer neuen Tafel im Vereinsheim ist bereits erfolgt.
 
Auch im Jugendbereich sahen wir einige engagierte und spannende Endspiele und gratulieren auch hier den neuen Vereinsmeistern:
 
VM Jüngste: Mats Fritze Lingner
VM U12      : Luisa Tschauder
VM U14      : Max Brückner
VM U16      : Henrik Tschauder
 
Ein weiteres Highlight dieser Saison war wieder unser Sommerfest, welches am 25.08.23 stattfand.
Wie auch im Vorjahr wurde das Fest mit viel Engagement vorbereitet und so feierten 70 Mitglieder und Freunde der Tennissparte eine laue Sommernacht auf unserer Terrasse.
Die Fleischerei Brandes versorgte uns abermals mit einem leckeren Buffet und auch für Getränke war reichlich gesorgt. 
Das Sommerfest ist ein beliebter Abend zum gemeinsamen Austausch und zum Knüpfen von neuen oder Vertiefen von alten Kontakten.
Danke an alle Beteiligten, die beim Auf- und Abbau geholfen und zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben - wir freuen uns schon auf das Sommerfest 2024 !
 
Um unsere schöne Tennisanlage während der gesamten Saison in Schuss zu halten, waren auch in diesem Jahr drei Termine zum gemeinsamen Arbeitseinsatz angesetzt .
Besonders im Juni waren viele Mitglieder erschienen und halfen fleissig beim Unkraut jäten, Hecke schneiden oder beim Entrümpeln des Vereinsheims.
Vielen Dank allen, die mitgeholfen haben - die gemeinsame Arbeit hat allen viel Spaß gemacht und beim anschliessenden Imbiss wurde noch auf die geleistete Arbeit angestoßen.
Um die Kosten für die Arbeitsstunden jedoch im nächsten Jahr nicht erhöhen zu müssen, ist eine weitaus größere Beteiligung an den Arbeitseinsätzen erforderlich, denn der Verein lebt von der Mitarbeit aller Mitglieder.
Wir werden die Termine für 2024 rechtzeitig bekanntgeben; ein individueller Arbeitseinsatz ist, wie bisher, weiterhin möglich.
 
Noch ein Termin zum Vormerken:
Am 09.12.23 ist ein Weihnachtsmarkt des TSV Denstorf auf unserer Tennisterrasse geplant, u.a mit einem Glühweinstand der Tennissparte.
Nähere Infos folgen.
 
Wir wünschen Euch viel Spaß in einer hoffentlich verletzungsfreien Wintersaison und unseren Mannschaften (Herren I und II, Herren 30+ I und II sowie Damen 30+) viel Erfolg bei den Hallen-Punktspielen !

Bilder vom Sommerfest der Tennisabteilung 2023

Endlich wieder Sommerfest!

Impressionen vom Fest

Resteessen beim Aufräumen

Nach zwei Jahren Corona-Pause konnte am 09.09.22 auch wieder das beliebte "Sommerfest" der Tennissparte des TSV Denstorf stattfinden (ehem. "Players Night").

Vom Vorstand mit neuem Schwung und viel Engagement vorbereitet, folgten knapp 60 Mitglieder und Freunde der Tennissparte unserer Einladung und genossen einen der letzten warmen Sommerabende auf unserer Terrasse.

Nach einem von den Tennisdamen bestens organisierten Apérol-Empfang begrüßte Abteilungsleiterin Astrid Bierfreund die Gäste und eröffnete das Buffet mit leckeren Speisen der Fleischerei Brandes, einer fantastischen Käseplatte sowie mit einigen Kuchen und Desserts.

Für Getränke war auch reichlich gesorgt, und als der "DJ" seine Musikbox anwarf, gab es für viele Tanzwütige kein Halten mehr: Das Vereinsheim wurde zur Disco .

Alles in allem ein sehr stimmungsvoller Abend, der vielen die Gelegenheit zum Wiedersehen bot, aber auch zum Knüpfen neuer oder Vertiefen alter Kontakte.

Ein harter Kern von Feiernden wurde noch weit nach Mitternacht gesichtet...

Am Tag danach ging es ans große Aufräumen, verbunden mit der Gelegenheit, Arbeitsstunden auf dem Gelände zu leisten.

Ein kleines "Resteessen" für alle Helfer war der Abschluss unseres ganz besonderen Sommerfestes.

Allen Helfern und Buffetspendern, die zu einem so tollen Gelingen unseres Festes beigetragen haben, ein großes Dankeschön!

Dank des großen Zuspruchs fast aller Gäste haben die Planungen für das "Sommerfest" 2023 bereits begonnen...

Besonderes Jubiläum in Reihen der Tennisabteilung

Dienstags-Oldies feierten 25jähriges Bestehen

Zur Feier anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Dienstag-Oldies sind auch geladene Gäste erschienen.

Mitglieder im Laufe der Zeit der Dienstags-Oldies.

Im Mai 1997 war es soweit: zum ersten Mal trafen sich an einem Dienstag zahlreiche Tennisspieler mittleren Alters, um zusammen ihrem Lieblingssport nachzugehen. Ab jetzt sollte dieses Treffen jeden Dienstag stattfinden.

Aber nicht nur die sportliche Betätigung stand von Anfang an im Mittelpunkt, wichtig war auch die Geselligkeit nach den Spielen. Dazu wurden nicht nur erfrischende kühle Getränke gereicht, sondern es wurden auch nach jeder Sporteinheit kulinarische Genüsse geboten. Dabei wurde auf Abwechslung der Speisen Wert gelegt, damit es nicht nur bei Bratwurst vom Grill blieb.

Da aber mit der Zeit der sportliche Ehrgeiz wuchs, bildeten sich ab 2002 auch Mannschaften, die in verschiedenen Altersklassen von den Herren 50 bis zu den Herren 60+ zu Punktspielen antraten und sogar bis in die Verbandsklasse aufgestiegen sind. Im Jahr 2017 wurde das Punktspielengagement mit der Herren 70 beendet.

Wer jetzt aber glaubt, Punktspiele und die regelmäßigen Tennistreffs am Dienstag mit anschließender Verköstigung reichten den agilen Sportlern, der täuscht sich gewaltig. Denn die Geselligkeit wurde auch in einer weiteren Hinsicht groß geschrieben: dem Reisen. Norderney, Borkum, Sylt und Helgoland waren dabei ebenso Ziele wie auch Zingst, St.-Peter-Ording und Wismar.

Leider hat die lange Zeit auch dafür gesorgt, dass die Dienstags-Oldies nicht mehr in der gesamten Originalbesetzung zusammenkommen können. Die, die aber noch da sind, hoffen, dass sie sich noch lange treffen und auch noch das 30jährige Jubiläum feiern können.

Anleitung zur Onlinebuchung

Hier finden Sie die Anleitung zur Online-Platzbuchung

 

Anleitung Onlinebuchung